Rollenwechsel – jetzt wir sind dran

Projekte zur Organisationsentwicklung oder unser Sprung ins kalte Wasser

Flipcharts-Eindrücke aus den fünf Projekten

Eindrücke aus den fünf Projekten

Einer der Schwerpunkte des Vertiefungskurses waren fünf Projekte aus dem Bereich der Organisationsentwicklung. Ausgestattet mit den Instrumenten der Wertanalyse und der Geschäftsprozessoptimierung stellten sich fünf Moderationsteams realen Problemstellungen in den Behörden beziehungsweise den öffentlich-rechtlichen Einrichtungen des Landes.

Für uns als angehende Führungskräfte war es spannend und herausfordernd, die zuvor theoretisch erlernten Kenntnisse in der Praxis anwenden zu können. Mit Hilfe des erworbenen Wissens im Bereich des Projektmanagements, der Moderation und der Präsentation, sowie durch die Anwendung verschiedenster Analysetools oder Kreativitäts- und Entscheidungstechniken wurden wir in die Lage versetzt auch für fachfremde Problemstellungen Lösungen zu finden.

Unsere Organisationsentwicklungsprojekte waren:

  1. Erarbeitung von Vorschlägen für die Einführung professioneller Standards in der Lehrerfortbildung in Baden-Württemberg
  2. Reorganisation des Forstamts beim Landratsamt Rastatt
  3. Optimierung und Vernetzung der interne IT-Prozesse an der Führungsakademie
  4. Organisationsanalyse Landeskontrollteam Lebensmittelsicherheit
  5. Geschäftsoptimierung bei den Liegenschaften Forst Baden-Württemberg

Die Erprobung der erlernten Techniken in der Praxis war sehr wertvoll. Erst in der praktischen Anwendung zeigen sich die Schwierigkeiten einer Lösungsfindung: Die Vor- und Nachteile sowie die Sinnhaftigkeit mancher Methode zeigt sich oft erst in der Praxis. Nicht selten mussten die Workshop-Teilnehmende an unbekannte Methoden herangeführt und von ihnen überzeugt werden. Auch für die Moderationsteams war das Erfassen, Clustern und Ordnen von Lösungs-beiträgen in kürzester Zeit vor den Augen der Teilnehmer nicht immer einfach. Das spontane Reagieren auf eine ungeplante Veränderung des Prozessablaufs kann nur in der Praxis trainiert werden. Gut war es daher, dass die Teilnehmenden des Führungslehrgangs jeweils als Dreier-Team auftreten und sich gegenseitig unterstützen konnten.

Für den künftigen Berufsalltag war die Projektarbeit zur Organisations-entwicklung eine hervorragende und unverzichtbare Vorbereitung, die wir unter keinen Umständen missen möchten.

Von Dr. Gunter Barwig